Unsere Partner

AHK-Sprechtag Saudi-Arabien in der IHK

Das Königreich Saudi-Arabien ist der mit Abstand größte Markt der MENA-Region (Naher und Mittlerer Osten & Nordafrika). Deutsche Unternehmen haben im Jahr 2015 Waren im Gegenwert von 10 Mrd. Euro in den Golfstaat exportiert – nie waren es mehr. 2016 werden die Exporte bedingt durch den niedrigen Ölpreis etwas niedriger ausfallen. Angesichts des mittel- bis langfristig niedrigen Ölpreises hat das Königreich Mitte 2016 mit der »Vision 2030« ein ambitioniertes wirtschaftliches Reformprogramm verabschiedet. Insbesondere die Diversifizierungs- und Lokalisierungspläne versprechen exzellente Lieferchancen für deutsche Produzenten und (Industrie-) Dienstleister.

Allerdings ist das riesige Land mit seinen gut 30 Millionen Einwohnern, davon fast ein Drittel Ausländer, eine Herausforderung, insbesondere für Unternehmen mit wenig Erfahrung in der Golfregion. Wer auf dem saudischen Markt erfolgreich sein will, muss sich auf die Besonderheiten des Marktes, wie z. B. in vertrieblicher und interkultureller Hinsicht einstellen.

Welche aktuellen Branchentrends gibt es in Saudi-Arabien? Worauf ist bei der Standortwahl, beim Vertriebsaufbau und beim Marketing zu achten? Welchen rechtlichen Herausforderungen muss man sich stellen? Was ist der richtige Umgang mit saudischen Geschäftspartnern?

Diese und andere Fragen werden von dem Delegierten der Deutschen Wirtschaft für Saudi-­Arabien, Bahrain und Jemen

am Freitag, 24. Februar 2017, IHK Braunschweig, Brabandtstr. 11, Club­räume rechts, 38100 Braunschweig,

im Rahmen eines individuellen Einzelgesprächs beantwortet und anhand praktischer Beispiele diskutiert.

Nach Ihrer Anmeldung stimmen wir die genaue Uhrzeit für das etwa 50-minütige Beratungs­gespräch mit Ihnen individuell ab. Die Teilnahme ist für Mitgliedsunternehmen kostenlos, die Zahl der Teilnehmer allerdings begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Anmelden können Sie sich bis zum 17. Februar 2017. Weitere Informationen und den ­Anmeldebogen erhalten Sie im Internet unter www.braunschweig.ihk.de.
geschrieben von  wo