Unsere Partner

Alle Berichte + Analysen im Überblick

Mittwoch, 28 Dezember 2016 14:01

Gutes Sommer- und Herbstgeschäft

Saisonumfrage Tourismus: Die Gastronomen und Hoteliers im Bezirk der IHK Braunschweig sind mit dem Geschäft in der Sommersaison und im Herbst zufrieden. Der IHK Konjunkturindikator, der aus den Salden der Gut- und Schlechturteile ermittelt wird, erreicht aktuell 25,9 Punkte. Auch die…
Mittwoch, 28 Dezember 2016 13:41

Mehr als ein Drittel der Unternehmen kann offene Stellen nicht besetzen

IHK-Umfrage zum Fachkräftemangel: Nach einer Umfrage der IHK Braunschweig unter einhundert Unternehmen ihres IHK-Bezirks sehen fast 40 Prozent der Betriebe im Fachkräftemangel ein großes Risiko für ihre weitere Geschäftsentwicklung. Schon derzeit kann mehr als ein Drittel der Unternehmen offene Stellen längerfristig…
Mittwoch, 28 Dezember 2016 13:25

Sieben niedersäch­sische IHKn ­gründen IHK Niedersachsen

Größte Wirtschafts­organisation des Landes: Die sieben niedersächsischen Industrie- und Handelskammern haben zum 1. Januar die IHK ­Niedersachsen gegründet. Die IHKN vertritt nun rund 460 000 gewerbliche Mitgliedsunternehmen und ist damit die größte Wirtschaftsvereinigung in Niedersachsen. Mit diesem Schritt bauen die niedersächsischen IHKn…
Mittwoch, 14 Dezember 2016 10:38

fabmakers Bildungsdrucker: Der wird Schule machen

Wirtschaft 4.0: Kinder und Jugendliche stehen morgens gerne auf, weil endlich wieder Schule ist. Ist das nicht ein schöner Gedanke? Wenn es nach Dean Ciric geht, wird diese Vorstellung bald Wirklichkeit – und die Vorlage liefert sein Unternehmen ­fabmaker: »Wir bringen…
Donnerstag, 08 Dezember 2016 11:30

Hohe Steuereinnahmen für ­Investitionen und Steuerentlastungen nutzen

Der Rote Faden: Das Steueraufkommen wächst 2016 noch stärker, als im Mai angenommen: Der Arbeitskreis ­Steuerschätzungen beim Bundesfinanzministerium prognostiziert für Bund, Länder und Gemeinden in diesem Jahr Steuereinnahmen von 695,5 Milliarden Euro. Das sind 4,3 Milliarden Euro mehr, als noch im Mai erwartet.…
Donnerstag, 08 Dezember 2016 09:59

Dr. Christoph Wilk zum Bundesverkehrswegeplan

»Wir investieren mehr als je zuvor!« In den letzten zwei Jahren ist die Infrastrukturdiskussion stark in Gang gekommen. War der Bundesverkehrswegeplan 2003 noch mit 173 Milliarden Euro veranschlagt, sind es bei dem Verkehrswegeplan 2030 265 Milliarden. »Wir investieren in Straße (131 Milliarden), Schiene…