Unsere Partner
Mittwoch, 02 September 2015 14:42

C. M. Fashion: Willkommen in der Welt des Glitzers

Bling-Bling? So nennt man zuallererst stark glitzernden, glänzenden Schmuck. Der Begriff lässt sich noch weiter fassen, er bezeichnet auch eine Stilrichtung für Mode von Kopf bis Fuß: Bling-Bling-Fashion. Christiane Meyer ist eine große Anhängerin dieses ­besonderen Looks. So zu sehen…
Montag, 27 Juli 2015 00:00

Von der Journalistin zur Vollblutreiterin

Irina Streilinger betreibt die idyllisch gelegene Reitschule und Pferdepension auf dem ­Rittergut Lucklum Irina Neulen: Dieser Name ist vielen Lesern der Braunschweiger Zeitung in guter Erinnerung geblieben. Wie frisch und originell sie formulierte, wie unterhaltsam sie Informationen verpackte – das war…
Montag, 06 Juli 2015 00:00

In Salzgitter ist endlich wieder Hally Gally

Mit der Playstation oder Xbox One spielen? Das würden Kinder viel zu häufig machen, meinen Ertan Tahtaci und Yusuf Altan. Kinder bräuchten mehr Freude an Bewegung, mehr Lust auf Abenteuer, mehr Erfahrungen mit ihrem Körper – und all das, so die…
Montag, 01 Juni 2015 00:00

Übertriebene Umsatzphantasien und mangelnde Vertriebserfahrung

Immer wieder wird in den Medien der Eindruck erweckt, dass viele Existenzgründer vor allem an fehlenden Finanzierungsmöglichkeiten scheitern. Dabei hatten von den 868 000 neuen Gründern im Jahr 2013 erstaunliche 83 Prozent keine Finanzierungsschwierigkeiten (Quelle: KfW-Gründungsmonitor). Warum schaffen also viele Gründer den…
Mittwoch, 20 Mai 2015 00:00

»Gerichtlichen Mahnbescheid ­vermeiden«

Uwe Windhausen erledigt in der Regel Aufträge, ohne dem Kunden eine Rechnung zu stellen. »Inkassounternehmen werden letztlich vom Schuldner bezahlt. Wir leben vom Verzugsschaden. Der Schuldner bezahlt die Hauptforderung, die Nebenkosten und die Inkassogebühr. Diese Gebühr ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)…
Mittwoch, 06 Mai 2015 00:00

Wie wird man eigentlich Tankstellen-Geschäftsführerin, Frau Hillrichs?

Wenn die meisten von uns tief und fest schlafen und der Wecker noch lange nicht klingelt, steht Dagmar Hillrichs längst auf der Matte. Ihr Arbeitstag beginnt mitten in der Nacht. Gegen 4.30 Uhr betritt sie ihren Arbeitsplatz – und das genauso am…