Unsere Partner
Donnerstag, 18 August 2016 13:04

Die große Welt des Yoga im ­Braunschweiger Magniviertel

Ob Asanas, Kriyas oder Yama: Wer das erste Mal in die Welt des Yoga eintaucht, lernt eine Reihe ungewöhnlicher Begriffe kennen. Ganz anders die Grundausstattung für Yoga-Einsteiger, die klingt für unsere Ohren ganz einfach. »Matte, Gurt und Block: Das ist…
Donnerstag, 28 Juli 2016 10:44

Im Café Mitte treffen zwei grundverschiedene Welten aufeinander

Etwas Himbeerkuchen? Ein Stück vom Frankfurter Kranz? Oder doch lieber Käse-Sahne-Torte? Wer vor der Kuchenvitrine im Café Mitte steht, kann sich nur schwer für eine der Leckereien entscheiden. »Sind die Kuchen denn auch selbst gebacken?« »Ja, das sind sie«, lautet…
Mittwoch, 13 Juli 2016 14:39

Copting: Auf Höhenflug mit ­unbemannten Luftfahr­zeugen

Wenn von unbemannten Luftfahrzeugen die Rede ist, denken die meisten zuallererst an ihren militärischen Einsatz. Und weniger an Drohnen, die für Unternehmen fliegen. Das wird sich bald ändern, meint Christian Kaiser. Er ist Geschäftsführer der ­Copting GmbH – dem seinen Angaben…
Montag, 30 Mai 2016 11:58

Berenfeld ­Interieur: ­Erfolgreich auf einem ­schwierigen Markt

Der Name ist noch nicht allzu bekannt. Aber gesprochen wird oft über das Geschäft. Dann heißt die Berenfeld Interieur GmbH »der Laden mit den tollen Fenstern«. »Unsere Fenster, die sehr unterschiedliche Stilwelten zeigen, kennen die Leute«, erzählt die geschäftsführende Gesellschafterin…
Montag, 02 Mai 2016 10:31

ZeitRaum: Zusammen ist man ­weniger allein

Wer Freiberufler ist und im Homeoffice arbeitet, der weiß: Am Küchentisch zu programmieren, zu schreiben oder zu übersetzen, ­bietet eine Menge Vorteile. Aber eben auch Nachteile – denn in den eigenen vier Wänden gibt es viele Anlässe, die die Konzentration schweifen…
Freitag, 01 April 2016 09:21

Ulrike Lahmann: »Das Magniviertel ist noch schöner geworden«

Seit Januar gibt es im Braunschweiger Magniviertel ein neues Schmuckgeschäft, das sich »Silbermeer« nennt. Warum gerade im Magniviertel? Ulrike Lahmann: »Ich habe hier einige Jahre gelebt und die persönliche Atmosphäre sehr schätzen gelernt. Inzwischen ist es ja noch schöner geworden…