Unsere Partner
»Sport ist Mord« wird von Sportmuffeln immer wieder angeführt, um sich selber ein reines Gewissen zu schaffen. Dabei ist nach­gewiesen, dass regelmäßige sportliche Betätigung das Risiko unter anderem für ...
Am 23. September feiern die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren ihr 40-jähriges Bestehen. Über vier Jahrzehnte hinweg haben sich diverse Juniorengenerationen ehrenamtlich zum Wohle der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft engagiert. ...
Seit 1969 kooperieren Deutschland und Israel in einem bilateralen Förderprogramm, um in erster Linie die Berufsbildung in den jeweiligen Ländern weiter zu entwickeln und gleichzeitig die vielseitigen deutsch-israelischen Beziehungen zu ...
Bettwanzen, Kakerlaken, Ratten: Was bei vielen von uns Ekelgefühle hervorruft und bei manchem sogar einen spitzen Schrei ­auslöst, bringt Irina Brucks nicht aus der Ruhe. Selbstbeherrschung und Abgeklärtheit sind ihrer Expertise ...
Wirtschaft 4.0 umfasst nicht nur die Digitalisierung und Vernetzung von Produktion und Prozessen, sie geht auch mit geänderten Anforderungen an Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeiter einher. Letztere werden in der modernen ...

Thema

Fokus Chefbüro: Eike van Deest
 
Wer ist eigentlich … Gregor Greve?
 
Was wir über die Volkshochschule Braunschweig (noch) nicht wissen
 
Sänger, Texter, Liedermacher
 

Aktuelles

KMU-Hilfe: Rund 1,3 Millionen Euro sind noch verfügbar
Mittelständische Unternehmen, die Arbeitsplätze schaffen oder sichern, haben gute Aussicht auf Förderung nach der städtischen Richtlinie für kleine und mittlere Unternehmen (KMU-Richtlinie). Bis zum Ende der Förder­periode 2013 sind aus diesem Topf noch rund 1,3 Millionen Euro verfügbar. »Die Nachfrage ist in diesem Jahr sehr zurückhaltend. Dabei ist die KMU-Förderung ein gutes arbeitsmarktpolitisches Instrument. Einige Unternehmen haben ihre Arbeitsplatzzusagen sogar übertroffen«, so Wirtschaftsdezernent Joachim Roth. Seit ...
Was wir von David Old Brand lernen können
Es gibt Dinge, die David Old Brand in Deutschland nicht so gut versteht. Viele Menschen setzen auf die Sicherheit ihres monatlichen Einkommens und nehmen dafür ...
Das Credo von symeda: Software für das vernetzte Gesundheitswesen
Sinkende Geburtenrate, steigende Lebenserwartung: Der demografische Wandel stellt unser Gesundheitssystem vor eine hohe Hürde. Wie können wir die Qualität der medizinischen Versorgung aufrechterhalten, wenn die ...
Aufbruchstimmung am Torfhaus
Die einen sprechen von einem Leuchtturmprojekt, die anderen freuen sich einfach nur, dass im Harz etwas passiert. Das neue Torfhaus Harzresort wird neben einem 4-Sterne-Hotel ...
Vollversammlung tagte: Neue zentrale Lehrstellenbörse gestartet
Die Vollversammlung der IHK tagte am 24. September unter der Leitung von Präsident Dr. Wolf-Michael Schmid in Braunschweig. Im Mittelpunkt stand unter anderem die neue zentrale Lehrstellenbörse, das Mathematik-Projekt der IHK und die Europakonferenz der Wirtschaftsjunioren. Zu Beginn informierte Dr. Schmid im Bericht des Präsidenten darüber, dass die NBank, die Förderbank des Landes Niedersachsen, Mitte November Räumlichkeiten im IHK-Gebäude beziehen wird. »Mentorensystem ­Mathematik« IHK-Vizepräsident Dr. Ralf Utermöhlen stellte ...
Hundt: »Deutschland steht vor vier großen Herausforderungen«
Vom kranken Mann zur Wirtschaftslokomotive Europas. So skizzierte Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt Ende September den Wirtschaftsstandort Deutschland. »In aller Welt wird heute mit großem Respekt ...

Im Fokus

 
Unternehmen + Profile: »Die Ausbildung ist ein komplexer Prozess, der professionell und verantwortungsvoll begleitet werden muss«
 
Einspruch!: Die Energiewende stärkt langfristig die Wettbewerbsfähigkeit
 
Standpunkt: Wir brauchen noch mehr ­Jung­­unternehmer

Termine

04
Nov
Termine Wie kommt man am besten in die Tageszeitung?