Unsere Partner
Die Braunschweiger Journalistin Bita Schafi-Neya, die unter anderem für den NDR arbeitet, liebt den Iran und hat dort viele Freunde. Ihr Vater war iranischer Arzt, ihre Mutter ist ­Deutsche. Sie war vier Monate in Teheran für Radio ...
Manchmal reicht ein Wort, und eine Sache ist perfekt be- oder umschrieben. »Pragmatisch« ist dieses Wort, welches Ralf Sander, Geschäftsführer des traditionsreichen Braunschweiger Möbelhauses Sander in der ...
Ist unsere Idee wirklich so gut, wie wir denken? Eine durch und durch unabhängige Meinung würde uns bei der Einschätzung helfen, sagten sich Daryoush Salehi und Horst Hohner. Oder noch besser: eine ganze Reihe von Meinungen. Also ...
Wer mit einem Personal Trainer zusammenarbeitet kann sich voll auf die einzelnen Übungen konzentrieren. Er muss nicht darüber nachdenken, welche er als nächstes macht und vor allen: ob er sie richtig macht. »Ein ...
Diese Projekte leuchten über die Stadtgrenzen hinaus »Ein Gramm gutes Beispiel gilt mehr als ein Zentner Worte« – das Zitat des französischen Fürstbischofs, Mystikers und Kirchenlehrers Franz von Sales ...

Thema

Technikaffin bin ich schon
 
Fokus Chefbüro: Marcus Eckhoff
 
Der Schmidt holt »den Büssing« in die Region zurück
 
Was wir von Siegfried Herbst lernen können
 

Aktuelles

»Finanzierungsquote auf dem deutschen Automobilmarkt liegt bei 80 Prozent«
Neben der Verabschiedung diverser Rechtsvorschriften standen bei der Vollversammlung, die am 16. April unter dem Vorsitz von IHK-Präsident Dr. Wolf-Michael Schmid in Braunschweig tagte, die ...
Recycling bei H.C. Starck: »Das kann sonst keiner«
H.C. Starck in Goslar ist beim Wiederverwerten weiter als andere. »Die Firma ist der größte Wolframrecycler der Erde, der größte Hersteller der Welt von Wolframpulver, auch bei einigen anderen wichtigen raren Metallen so stark wie kein anderer«, berichtet das Wirtschaftsmagazin »Impulse« in seiner Aprilausgabe. Dass Recycling zum Zauberwort geworden ist, hängt mit China zusammen. Wolfram sei hier früher günstiger produziert worden als in anderen Ländern, deren ...
Westphal zum Recycling seltener Metalle: »Die Region Goslar könnte weltweit eine bedeutende Rolle spielen«
Das Recycling von seltenen Rohstoffen aus Elektrogeräteschrott wie alten Handys, Computern und Co. ist nach Einschätzung von Dr. Reimund Westphal ein möglicher Ausweg, um auf ...
Metropolregion wird Schaufenster Elektro­mobilität
Am 3. April fiel die Entscheidung: Die Bundesregierung wird die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg als eines von vier Schaufenstern Elektromobilität in Deutschland fördern. Insgesamt 23 Bewerbungen hatte eine 13-köpfige Fachjury geprüft. Als Schaufenster ausgewählt wurden diejenigen groß angelegten regionalen Demonstrations- und Pilotvorhaben, in denen die innovativsten Elemente der Elektromobilität an der Schnittstelle von Energiesystem, Fahrzeug und Verkehrssystem gebündelt und deutlich sichtbar gemacht werden. Fördermittel ...
Wer ist eigentlich … Marco Schlott?
Marco Schlott sprüht vor Ideen, wenn es um den Braunschweiger Hauptbahnhof geht. Der 41-Jährige leitet seit drei Jahren das Bahnhofsmanagement und freut sich, dass in ...
Bild des Monats Mai
Der Burgberg ist für den Bad Harzburger Unternehmer Dirk Junicke der schönste Platz des IHK-Bezirks. »Von hier aus hat man einen über 100 Kilometer weiten ...

Im Fokus

 
Einspruch!: ­Lebensmittel: ­Zittern vor ­Amazon Fresh?
 
Unternehmen + Profile: »Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis: Unternehmer unserer Region erfolgreich durch Innovation«
 
Standpunkt: Unternehmen mit ganz starker Vorbildfunktion