Unsere Partner
Welche Rolle spielt ein Unternehmen für die Gesellschaft neben der Erfüllung des betriebswirtschaftlichen Zwecks? Das ist für mich eine der wesentlichen Fragen unserer Zeit, im Besonderen mit Blick auf die aktuelle Werte-Diskussion ...
Diese Projekte leuchten über die Stadtgrenzen hinaus »Ein Gramm gutes Beispiel gilt mehr als ein Zentner Worte« – das Zitat des französischen Fürstbischofs, Mystikers und Kirchenlehrers Franz von Sales ...
Nach Prognosen des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln wurden von den Konsumenten im Wirtschaftsraum Braunschweig bereits im Jahr 2015 insgesamt 432 Millionen Euro im Online-Handel ausgegeben. Das entspricht rund acht Prozent des ...
Viele in gebirgigen Gegenden gelegene Ausflugsgaststätten nennen sich Alm. Der »Rinderstall« nahe St. Andreasberg war wirklich eine. Er war Sommerstall für die Rinder, Wohnraum für die Hirtenfamilie und ab 1902 ...
Knapp 30 Personen waren zu Gast im Restaurant »­Schiefer« in Goslar bei der Veranstaltung »IT-Security – Eine Frage des Bewusstseins!« im Rahmen des Formates DIALOG 4.0. Der IHK-Kooperationspartner AGV Harz hatte ...

Thema

Ein zweites Zuhause in Daressalam
 
Das digitalste Autohaus Braunschweigs
 
Das Rokoko: Kreative deutsche Küche trifft auf Klassiker
 
Salzgitter AG schwenkt auf Wachstumskurs ein
 

Aktuelles

IHKN zum Elektrogesetz: »Zu viel Bürokratie, zu wenig Information!«
Das neue Elektrogesetz (ElektroG2) soll es ­Verbrauchern leicht machen, Umwelt und Ressourcen zu schonen. Denn nach einer Übergangsfrist, die am 24. Juli 2016 endete, muss jeder Händler mit mehr als 400 qm ­Verkaufsfläche Altgeräte kostenfrei zurücknehmen. Gleiches gilt für Onlineshops mit einer ebenso großen Lagerfläche. Beim Vertrieb von Geräten in oder aus dem europäischen Ausland kommen zusätzliche Anforderungen, etwa in Form einer Registrierungs- und Meldepflicht hinzu. Die IHK ...
Effizienznetzwerk Region Braunschweig-­Wolfsburg: Energie- und Materialkosten sparen
Ressourceneffizienz ist für Unternehmen zum Wettbewerbsfaktor geworden. In effiziente Produktionsprozesse, Energiemanagement und Technologien zu investieren, wird immer wichtiger. Ohne Unterstützung von außen fällt die Umsetzung indes mitunter schwer. Deshalb gründet die Allianz für die Region im Juni das Effizienznetzwerk Region Braunschweig-­Wolfsburg. »Vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren von einem solchen Netzwerk«, sagt Gunnar Heyms vom Handlungsfeld Energie, Umwelt und Ressourcen. »Wir erleichtern den Zugang zu ...
57 verkaufsoffene Sonntage in den Städten der Region
Nach einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Braunschweig sind in diesem Jahr noch 53 Sonntagsöffnungen in den Städten der Region geplant, nachdem bereits erste Veranstaltungen ...
Dilemma um ­Genehmigung und Durch­führung verkaufs­offener ­Sonntage
Land Niedersachsen kann mit neuem Ladenöffnungsgesetz Rechtsunsicherheiten nicht ausräumen: Zum Jahresende 2016 hat das Land Niedersachsen den Entwurf des geänderten Gesetzes über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten (kurz: NLöffVZG) und insbesondere über die Regelungen zu verkaufsoffenen Sonntagen vorgelegt. Die Gründe für die Gesetzesänderung sind vielschichtig und beruhen auf zahlreichen Rechtsprechungen vor Verwaltungsgerichten in Niedersachsen bis hin zum Bundesverfassungs­gericht. Aber auch mit dem nun vorliegenden Gesetzentwurf bleiben viele Fragen ...
»Ein Handelskrieg hätte dramatische Folgen«
»Was kann man tun, wenn Trump Strafzölle auf Autos erhebt?«, fragte die Welt am Sonntag Anfang Februar die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. »Das können wir erst sagen, wenn wir konkrete Maßnahmen sehen. Mit Zöllen, die nicht den internationalen Regeln entsprechen, würden die USA einen Dominoeffekt riskieren. Weltweit würden Zölle erhöht werden«, antwortete die Schwedin und ergänzte mit Blick auf einen drohenden Handelskrieg: »Ein echter Handelskrieg hätte ...
EU: Klarheit bei Datennutzungsrechten
Wer darf welche Daten nutzen – diese Frage wird immer drängender, je mehr technologische Entwicklungen wie mobile Datennutzung, ­soziale Netzwerke, Cloud Computing, Smart grids oder Industrie 4.0 wachsen. Digital­kommissar Günther Oettinger hat jetzt bei einer Stakeholderveranstaltung angekündigt, eine entsprechende Leitlinie dazu vorzulegen. Sie soll erste Hinweise enthalten, wie man zu europa­weit einheitlichen Regeln in diesem Bereich kommen kann. Die Europäische Kommission hat diese Frage als eines der Kernthemen ...

Im Fokus

 
Standpunkt: Unternehmen mit ganz starker Vorbildfunktion
 
Unternehmen + Profile: Elektrobusse aus Salzgitter: Stark steigende Nachfrage
 
Einspruch!: Software-­Entwickler – Dann schnitz dir doch welche