Unsere Partner
Marc Knackstedt und Dr. Ingo Lippmann im Vorstand der BLSK Dienstag, 04 April 2017 13:03 Foto: oh

Marc Knackstedt und Dr. Ingo Lippmann im Vorstand der BLSK

Die Braunschweigische Landessparkasse hat zwei neue Vorstandsmitglieder. Dr. Ingo Lippmann (47) hat im April den neu geschaffenen Vorstandsbereich Stab übernommen. Marc Knackstedt (46) verantwortet ab Mai das Firmenkundengeschäft. Er folgt Manfred Borchardt, der zum Jahresende 2016 in den Vorstand der Nord-LB Luxembourg Covered Bond Bank gewechselt ist.

Dr. Ingo Lippmann ist seit 2002 im Nord-LB-Konzern. Der Corporate & Structured Finance Spezialist übernahm 2009 die Leitung der Strategieentwicklung und wurde im gleichen Jahr stellvertretender Leiter der Konzernentwicklung. 2012 wechselte er zur Landessparkasse und übernahm die Abteilungsleitung für den Firmenkundenbereich Braunschweig. Anfang 2015 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der BLSK berufen und verantwortet seither den Bereich Marketing und Vertriebsmanagement. »Mit der Zusammenführung der Stabsbereiche schließen wir nun die organisatorische Neuaufstellung ab«, erläutert er. Der Vorstandsbereich Stab umfasst neben Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und dem Vertriebsmanagement das Prozessmanagement und die Schnittstelle der Landessparkasse zur Nord-LB.

Marc Knackstedt war seit Juli 2000 für den Nord-LB-Konzern in unterschiedlichen Führungspositionen tätig. Er begann seine Laufbahn im Corporate Finance. 2009 wurde er in die Geschäftsführung der Nord-LB Asset Management Holding GmbH berufen und ist seit 2010 Mitglied des Vorstandes der Nord-LB Asset Management AG.

Bild oben: Der Vorstand der Braunschweigischen Landessparkasse ist wieder komplett (von links): Christoph Schulz (Vorstandsvorsitzender) mit Marc Knackstedt (ab 1. Mai Firmenkundenvorstand), Dr. Ingo Lippmann (Vorstand Stab) und Werner Schilli (stellv. Vorstandsvorsitzender und zuständig für den Privat- und Geschäftskundenbereich).

geschrieben von  wo