Unsere Partner
Timo Wesemann zum Juniorensprecher 2017 gewählt Dienstag, 14 März 2017 10:25 Foto: Marc Stantien

Timo Wesemann zum Juniorensprecher 2017 gewählt

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung haben die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren den 28-jährigen Timo Wesemann, Investment Manager bei der BRW AG & Co. Vermögens­management KG, zu ihrem Sprecher für das Jahr 2017 gewählt. ­Wesemann, der seit 2014 aktives Mitglied und seit 2016 Vorstandsmitglied ist, stellte im Rahmen der Versammlung sein Jahresprogramm unter dem Motto »Digitale Zukunft – Innovation in der Region« vor.

»Die digitale Gesellschaft ist das zentrale Zukunftsthema, weshalb wir Wirtschaftsjunioren uns in diesem Jahr dem Thema widmen. Wir haben viele innovative Unternehmen in dieser Region, die sich bereits der digitalen Zukunft angenommen haben oder aber gezielt Lösungen für diese bieten. Hierbei denke ich etwa an die fme AG aus Braunschweig, die Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation begleitet.

Auf Innovation treffen wir bei der Aerodata AG und der fabmaker GmbH. Ihre Gemeinsamkeit liegt darin, dass sie beide Uni-Spin-Offs unserer hiesigen Technischen Universität sind, wobei die Aerodata AG sich bereits im Jahr 1985 ausgegründet hat und heute Weltmarktführer bei Flugvermessungssystemen ist. Die fabmaker GmbH ist dagegen ein noch sehr junges Unternehmen und hat sich im zukunftsträchtigen Markt der 3-D-Drucker in einer Nische auf Bildungseinrichtungen spezialisiert. Andere Geschäftsmodelle sind zunächst Betroffene der Digitalisierung, zeigen allerdings, wie wichtig die Anpassungsfähigkeit als Form der Innovation ist. Hier werden wir uns die Erfolgsgeschichte der digitalen Sparte unserer Braunschweiger Zeitung ansehen. Nicht zuletzt werden wir Einblicke in die Industrie 4.0 bekommen. Wir freuen uns hier besonders darauf, die Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter zu besuchen, die bereits eindrucksvoll den Weg in die digitale Zukunft beschreitet«, so Timo Wesemann.

Um sich national und international weiter zu vernetzen, werden die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren auch in diesem Jahr wieder verschiedene Konferenzen besuchen und den Austausch mit anderen Wirtschaftsjunioren pflegen. Hierbei stehen insbesondere die Hanseraumkonferenz in Elmshorn, die Europakonferenz in Basel und die Weltkonferenz in Amsterdam im Vordergrund.

Hinter dem Programm für das Jahr 2017 steht neben Sprecher Timo Wesemann das gesamte Vorstandsteam der Wirtschaftsjunioren Braunschweig, das durch Markus Simon von der SOLON Unternehmensgruppe als 1. stellvertretenden Vorsitzenden, Dr. Philipp Lehmann von der Kanzlei Dr. Linhard, Lehmann & Specht als 2. stellvertretenden Vorsitzenden, Nicole Both von der AL-Elektronik Distribution GmbH als Schatzmeisterin, Roberta Meyer von der Appelhagen Rechtsanwälte Steuerberater PartGmbH als Schriftführerin, Dr. Doris Skala-Gast von SKALA als Pressesprecherin und Sven Streiff von der Streiff & Helmold GmbH als Immediate Past President komplettiert wird.

Bild ganz oben: Der neue Vorstand der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren (von links): Markus Simon, Dr. Philipp Lehmann, Timo Wesemann, Roberta Meyer, Dr. Doris Skala-Gast und Nicole Both.

geschrieben von  dsg