Unsere Partner
Verleihung der Senatoren­würde an Christian Niemsch Dienstag, 14 März 2017 10:27 Foto: Susanne Hübner

Verleihung der Senatoren­würde an Christian Niemsch

Der 39-jährige Christian Niemsch, seit 2006 Mitglied der Wirtschaftsjunioren Braunschweig, wurde im Anschluss an deren Mitgliederversammlung zum Senator (Ehrenmitglied) ernannt. Diese Ehrung wurde ihm vom Senator Max P. Tuijtel als Vertreter der deutschen Senatorenvereinigung, vom Senator und Laudator Sebastian Scheuvens und von Alexander Hornung als Vertreter des Wirtschaftsjunioren-Bundesvorstandes für seine besonderen Leistungen für die Wirtschaftsjunioren und den Weltverband Junior Chamber International verliehen. In der 40-jährigen Geschichte der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren haben diese hohe Auszeichnung bislang nur zwölf weitere Wirtschaftsjunioren erhalten.

Christian Niemsch hat sich stets mit vorbehaltlosem Engagement für die Organisation der Wirtschaftsjunioren eingesetzt. Gleich nach seiner Aufnahme in den Kreis der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren hat er mit hohem Engagement die Leitung des damaligen Arbeitskreises »Leggero/Internes« übernommen. Von 2012 bis 2015 war er Mitglied des Vorstandes. Innerhalb des Vorstandes nahm er zunächst die Funktionen des zweiten stellvertretenden Sprechers und des ersten stellvertretenden Sprechers wahr, ehe er im Jahr 2014 die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren als Sprecher leitete. Während der gesamten Zeit seiner Vorstandstätigkeit, die mit Ablauf seines Past-President-Jahres 2015 endete, hat Niemsch eine Fülle von Aktivitäten initiiert und durchgeführt.

Besonders hervorzuheben ist etwa seine Rolle als bedeutender Mitinitiator der im Jahr 2014 gegründeten Stiftung der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren, sein Wirken als Hauptorganisator der 1. Wirtschaftsjunioren-Stiftungsgala oder als Organisator des von den Braunschweiger Wirtschaftsjunioren ausgerichteten IHK-Neujahrsempfangs 2016. Hinsichtlich seiner überregionalen Juniorenarbeit sind vor allem seine Aktivitäten im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Europakonferenz im Jahr 2012 in Brauschweig anzuführen. Dabei fungierte er im Conference Organisation Committee als »COC-Director Program«. Damit lag der gesamte Bereich des umfangreichen Konferenzprogramms einschließlich der großen Abendveranstaltungen mit mehr als 2000 Teilnehmern in seiner Verantwortung.

Christian Niemsch absolvierte nach seiner Schulzeit in Braunschweig und Salzgitter eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Anschließend trat er im Jahr 2003 in das elterliche Unternehmen, die LANICO-Maschinenbau Otto Niemsch GmbH in Braunschweig, ein. Dort leitete er zunächst die Abteilungen Projektmanagement und Controlling. Zudem absolvierte er in dieser Zeit ein berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt an der Kolping Akademie. Seit dem Jahr 2009 gehört Niemsch als Kaufmännischer Leiter der Geschäftsleitung des Unternehmens an. Zudem fungiert er als Geschäftsführer der Niemsch GmbH und der Niemsch Vermögensverwaltung GmbH. Die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren gratulieren Christian Niemsch zur erfolgten Senatoren­ernennung und freuen sich über ihr neues lebenslanges Ehrenmitglied.

Bild oben: Über die Ernennung von Christian Niemsch (Mitte) zum Senator herrschte im Kreise der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren und Senatoren große Freude.

geschrieben von  dsg