Unsere Partner
Bornemann AG – GPS-Ortung Dienstag, 04 April 2017 13:42 Foto: Andre Bertram

Bornemann AG – GPS-Ortung

Am 21. Februar waren die Wirtschaftsjunioren Harz zu Gast bei der Bornemann AG in Goslar.

Technik, die für dich arbeitet – das ist seit jeher der Leitgedanke des Unternehmens. Als Spezialist für GPS-Ortungssysteme zählt die im Jahr 2004 gegründete Bornemann AG heute zu den bundesweit größten Anbietern der Branche. Die technischen Möglichkeiten, um Personen und Fahrzeuge zu lokalisieren, mobile Arbeitszeit­erfassungen und elektronische Fahrtenbücher zu ermöglichen, sind vielfältig, so der Vorstandsvorsitzende Lars Bornemann.

Mehr als 4500 mittelständische Unternehmen nutzen weltweit bereits die benutzerfreund­lichen GPS-Lösungen des innovativen Goslarer Unternehmens. Sie optimieren damit ihre Abläufe und sparen Ressourcen ein. Ob vom Büro oder von unterwegs aus mit dem Smartphone: Anwender können jederzeit auf eine Weboberfläche zugreifen, die Auskunft über den Standort der Fahrzeuge und Maschinen gibt oder Betriebsfahrten automatisch in einem elektronischen Fahrtenbuch erfasst.

Gemeinsam mit seinen 57 Mitarbeitern arbeitet der Vorstandsvorsitzende Lars ­Bornemann an zukunftsweisenden Ideen »made in Germany«. Bereits seit 27 Jahren beweist ­Bornemann ein Gespür für die aktuelle technologische Entwicklung der Softwarebranche und stellt dies mit den neuesten Entwicklungen unter Beweis. Zu den jüngsten Innovationen der Bornemann AG gehören die RFID Technik und Sensorik, die für Industrie 4.0 und Internet of Things eingesetzt werden. Viele Unternehmer fragen sich etwa: »Wo genau befinden sich unsere Fahrzeuge eigentlich?« oder »Sind meine Werkzeuge und Maschinen noch an Bord meines Transportes?« Bornemann liefert die Antwort sekundenschnell und das bis auf wenige Meter genau. Nicht nur im Einsatz von ganzen ­Flotten, sondern auch bei der Überwachung von einzelnen Fahrzeugen bietet Fahrzeug­ortung große Vorteile. Wirtschaftsjunioren-­Sprecherin Ina-Verana ­Unverhau war begeistert von den vielfältigen Lösungen, die das Unternehmen bietet und dankte im Namen der anwesenden Wirtschaftsjunioren und Gäste für den Einblick in das Unternehmen.

Bild oben: Wirtschaftsjunioren-Sprecherin Ina-Verena Unverhau im Gespräch mit Lars Bornemann.

geschrieben von  wo