Unsere Partner
Wirtschaftsjunioren besichtigen die Aerodata AG Dienstag, 04 April 2017 13:45 Foto: Frank Bierstedt

Wirtschaftsjunioren besichtigen die Aerodata AG

Braunschweig, die Stadt der Wissenschaft und der Ingenieure – die am Forschungsflughafen Braunschweig-Wolfsburg ansässige Aerodata AG ist hierfür ein wahrhaftig prägendes Unternehmensbeispiel. Als Ausgründung der Technischen Universität Braunschweig ist bereits im Jahr 1985 die Verbindung zur Wissenschaft klar erkennbar. In der damaligen Absicht, die Entwicklung von meteorologischen Messsystemen für Polar- und Meeresforschung in der Arktis und Antarktis zu unterstützen, begründeten die Professoren Gunther Schänzer und Peter ­Vörsmann die Firma Aerodata.

Heute ist sie in ihrem Kerngeschäftsfeld, den Flugvermessungssystemen, führender Hersteller in Design und Entwicklung und besitzt einen globalen Marktanteil von rund 70 Prozent. Als wichtigstes Gut werden die Mitarbeiter gesehen, berichtete der Luft- und Raumfahrt­ingenieur Oliver Kraft, stellvertretender Leiter der Maintenance-Abteilung, im Zuge einer Betriebsstudie der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren stolz. Mit seiner beinahe zwanzig­jährigen Betriebszugehörigkeit ist er Teil der Erfolgs­geschichte und einer der rund 170 Mitarbeiter der Aerodata AG, von denen etwa die Hälfte den Ingenieurstitel trägt.

Die rund dreißig Wirtschaftsjunioren erhielten infolge der interessanten Unternehmenspräsentation mit einem stärkenden Imbiss eine sehr abwechslungsreiche Praxiseinführung. Mit eigenen Augen konnten die Junioren verfolgen, wie in den zur Verfügung stehenden drei Hangars die Flugzeuge auf jeweils rund 1200 qm im individuellen Design mit den entsprechenden Flugvermessungssystemen ausgestattet und umgerüstet werden.

Luftfahrtingenieur Kraft begeisterte dabei die Wirtschaftsjunioren mit seinem profunden Fachwissen und spannenden Geschichten aus dem Flugwesen. Hierfür bedankten sich die Wirtschaftsjunioren bei ihm mit lang anhaltendem Applaus.

Bild oben: Luftfahrtingenieur Oliver Kraft (6. von rechts) führte die Wirtschaftsjunioren durch die Hangars, in denen die Aerodata AG Flugzeuge ihrer Kunden mit Flugvermessungssystemen ausstattet.

geschrieben von  dsg