Unsere Partner
Junioren bei der Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter Donnerstag, 28 September 2017 09:47 Foto: Klaus Wefringhaus

Junioren bei der Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter

Rund dreißig Braunschweiger Wirtschaftsjunioren waren jetzt zu Gast bei der Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter. ­Empfangen wurden die Junioren vom technischen Geschäftsführer Michael Gensicke, der ihnen verriet, mit welchen Strategien, Konzepten und Maßnahmen dort das Thema »Industrie 4.0« angegangen wird.

Die Robert Bosch Elektronik GmbH ist Teil des Bosch-Unternehmensbereiches Mobility ­Solutions und des Funktionsbereiches Auto­motive Electronics. Sie fertigt in Salzgitter mit etwa 1400 Mitarbeitern jährlich etwa fünf Millionen elektronische Motorsteuergeräte für die Automobilindustrie. Dabei ist die Robert Bosch Elektronik GmbH das Leitwerk für elf entsprechende Bosch-Werke auf der ganzen Welt, die von zweihundert Ingenieuren des Werkes Salzgitter gesteuert werden.

Ein Betriebsrundgang ermöglichte den Wirtschaftsjunioren einen informativen Einblick in die weltweit schnellste Montagelinie für Motorsteuergeräte. Zu bestaunen gab es zahlreiche Innovationen im hochautomatisierten Produktionsprozess, wie etwa das innovative Transportsystem mit den fahrerlosen Transportmodulen »Kate« und »Maggie«. Deutlich wurde auch, dass Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung zu einer »Revolution« im Automotive-Bereich führen. All diese spannenden Themen konnten die Junioren mit ihrem Gastgeber bei einem abschließenden Snack erörtern und vertiefen.tsw/dsg

Bild oben: Michael Gensicke (rechts) stellte den Wirtschaftsjunioren die Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter vor, die als Leitwerk für elf Bosch-Werke auf der ganzen Welt fungiert.
geschrieben von  dsg